Mit der London Underground durch Winterthur?

Waren Sie schon einmal in London? Falls ja, dann sind Sie bestimmt auch mit der ältesten U-Bahn der Welt gereist: Die London Underground wurde 1883 gegründet und ist mit ihren über 400 km Streckenlänge noch heute die längste U-Bahn Europas.

In den vergangenen zehn Jahren wurde regelmässig die Londoner Firma Wallace & Sewell damit beauftragt, die Sitzbezüge der London Underground zu kreieren. In England wird dafür das französische Wort «Moquette» gebraucht, was einen bunt gemusterten Möbelplüsch aus Wolle beschreibt. Wallace & Sewell stellen aber nicht nur Sitzbezüge für die Londoner Metro her, sondern auch Schals für modisch bewusste Frauen und Männer in Winterthur und Umgebung, die damit ein Stück Londoner Urbanität um den Hals tragen können.

Wir sind stolz darauf, immer in Grossbritannien produziert zu haben.

(wallacesewell.com, 2017)

Mit Wallace und Sewell durch London

Per Metro ins Museum
Wer als Tourist London besucht, ist gut beraten, eines der vielen atemberaubenden Londoner Museen zu besuchen. Wie wäre es mit dem Tate Modern? Das Museum liegt an der Themse und zeigt Kunstwerke aus der klassischen Moderne und der Gegenwart, von van Gogh über Salvador Dalí bis Andy Warhol. Das beeindruckende Gebäude erreicht man über die Metro-Station Blackfairs. Beim anschliessenden Gang durch den Museumsshop begegnet man mit grosser Wahrscheinlichkeit erneut Wallace & Sewell, dieses Mal nicht in Form von U-Bahn-Moquettes, sondern zum Beispiel von modischen Schals, die wie alle Produkte von Wallace & Sewell in englischen Familienbetrieben hergestellt werden.

100 % englisch
London Underground, Tate Modern, englische Familienbetriebe: Wallace & Sewell sind stark mit ihrer Heimat verbunden. Die Schals sind von hoher Qualität und erfüllen sowohl funktionale als auch ästhetische Ansprüche. Sie inspirieren auf jeden Fall dazu, sich in den Wintermonaten mehr Zeit für Kunst und Mode zu nehmen. Ob zu Hause in der Schweiz oder vielleicht gar mit der Buchung eines Städtetrips nach London?

London Fashion Week
Die britische Hauptstadt gilt neben New York, Paris und Madrid als wichtigste Modestadt der Welt. Die nächste London Fashion Week findet im Februar 2018 statt.

Schals kennenlernen und bestellen

Englische Qualität
Die hochwertigen Schals werden in einem englischen Familienbetrieb hergestellt.

Kultiges Design
Die Muster von Henriette Wallace-Jones und Emma Sewell sind stark vom Bauhaus-Stil beeinflusst.

Erfolgreiche Geschichte
Wallace und Sewell wurden kurz nach der Gründung ihrer Firma in den frühen Neunzigerjahren von der amerikanischen Luxus-Kette Barney’s entdeckt und gefördert. Ausserdem kooperieren Sie mit der London Underground sowie dem Museum Tate Gallery of Modern Art.

Ich habe schon als kleines Kind Dinge entworfen, ermutigt von meinen Eltern, die beide Architekten waren.

(Emma Sewell auf alphakilocreative.com, 2017)

Begutachten uns bestellen Sie einen der modischen Schals hier.

Mehr von Wallace & Sewell entdecken

Urbaner Alltag mit Wallace & Sewell
Henriette Wallace-Jones und Emma Sewell haben ihr Unternehmen 1990, nach dem Abschluss ihres Studiums an der Royal College of Art, gestartet. Bereits zwei Jahre später wurden sie von der New Yorker Luxus-Kette Barney’s entdeckt. Die Grundlage für eine bereits über 25-jährige Erfolgsgeschichte war gelegt. Barney’s bestellt und verkauft noch heute die Schals von Wallace & Sewell, die genau so wie die Sitzbezüge in der Londoner Underground an den deutschen Bauhaus-Stil erinnern.

Den urbanen Geist, der aus London weht, finden Sie bei Además gleich mehrfach: Nebst den beliebten Schals auch ästhetische Kissen und Decken.

Wir lieben Wolle! Deshalb kreieren wir Teppiche, Decken, Kissen und Schals aus hochwertiger Lammwolle.

(Wallace & Sewell auf Twitter, 2017)

Hier finden Sie die ganze Auswahl.