Buch Kleider machen Leute

Artikelnummer: 2899010827398 Category:

Die international renommierte Fotografin Herlinde Koelbl (*1939 in Lindau) komponiert grosse Zyklen künstlerischer Interpretationen kultureller, sozialer und philosophischer Themen. Nun analysiert die Künstlerin die Bedeutung der Kleidung. Sie stellt sechzig Menschen aus der ganzen Welt in ihrer beruflichen und zwanglosen Kleidung vor. Die Uniform ermöglicht nicht nur eine Einordnung nach Beruf oder Status, sondern verleiht ihnen auch Glaubwürdigkeit und verändert ihre Körpersprache und Aura. In der Freizeitkleidung hingegen sehen die Menschen individualistischer, offener und oft völlig anders aus. Vom ranghöchsten General über die Ämter des Richters und Polizisten bis hin zu den Berufen des Kochs oder Schornsteinfegers sind alle gesellschaftlichen Schichten vertreten. Zitate der Abgebildeten über ihre Einstellung zur Kleidung ergänzen die Fotos.

CHF 54.90

Ab Lager in 1-2 Werktagen lieferbar